PC-VideoLine Notebook Angebote

Hier finden Sie unsere PC-VideoLine Notebook Angebote.

PC VideoLine Notebook – Diese Angebotsseite als PDF herunterladen – Gültig ab Dezember 2018
*Vorherige ComWeb.de PC VideoLine Preislisten verlieren dadurch ihre Gültigkeit!

PC VideoLine Notebooks wieder Lieferbar

Endlich die Einführung der gehobene  8th Generation von Intel core Prezessoren mit der CoffeeLake Chipsatz Intel H370 und dementsprechende Hochleistungs Intel i7-8750H CPU und der Z370 Chipsatz in der Notebook Bereich mit der Intel i7-8700 CPU (eigentlich Desktop Bereich). Das ermöglicht es uns, dass auch wir wieder Notebooks anbieten können, womit mann ab Sofort Videoschnitt bis 1920×1080 mit 50P super bearbeiten kann. Mit unsere Top Modellen sogar 4K für normale Schnitt, wobei Sie bitte nicht denken sollen, das dies genau so schnell ist wie bei der PC VideoLine Workstations.

Aber wie sieht es denn jetzt aus im Notebook Bereich?

Hier unterscheidet die Firma Intel zwischen grundsätzlich erst mal 3 Standards 

Die Intel Skylake für Notebooks:

Y-Serie —     CPU für kleine Netbook, Tablets oder Windowssticks, die mit nur 4-7W Leistung auskommen. Diese CPU und Chipsatz wird auch irreführend Core M genannt, warum kann ich Ihnen nicht sagen.

U-Serie —    CPU für Netbook oder Ultrabooks, mit immer noch sehr guten 15W Leistungsaufnahme was Dauerbetrieb von 8 Stunden und mehr ermöglicht, aber trotzdem für normale Office Anwendungen und Internet ausreichen wird. HD Graphics 520 ist mit auf der CPU, also auch QuickSync ist mit dabei.

H-Serie —     CPU für gute Ultrabooks und Notebooks mit eine max. Leistungsaufnahme von 45W, nicht schlecht wenn wir mal vergleichen: der 6700K für Desktop PCs hat zB. eine max. Leistungsaufnahme von 95W. Die Prozessoren auch die i5 nutzen jetzt 4 echte Kerne und auch der HD Graphics 530 ist mit auf der CPU. Wir erkennen solche CPU durch die Verwendung des Kürzel HQ- oder HK(Übertaktbar). In dieser Klasse bieten wir auch unsere PC VideoLine Notebook mit Skylake an.

Ich denke bis hier kommen wir alle noch mit.

Jetzt aber Aufpassen!

Intel besitzt die namensrechte auf Begriffe wie i7 und i5 oder i3, womit wir als Kunden prinzipiell unterschieden haben wie schnell oder wie gut eine CPU einzustufen ist. Das wäre aber bei den neuen CPUs eine Sackgasse, weil Sie hier immer den gesamten CPU – Namen sehen müssen um festzustellen wie schnell  die CPU tatsächlich ist.
Beispiel: Welche CPU möchten Sie haben, eine i5-6300HQ oder eine i7 6500U

Haben Sie die i7 genommen aus der U-Serie, haben Sie die schlechtere Wahl genommen, weil diese CPU ist viel langsamer als die i5-6300HQ.

Ergo: Nicht der Begriff i7 ist entscheidend sondern die Endung, aus welchem Chipsatz ist die wichtigste Entscheidung.
Erst dann die  i7-, i5- oder i3- Normenklatur!

Wichtig zu wissen ist noch, dass diese CPU für Notebooks alle nicht über einen Sockel verfügen, sondern direkt auf das Motherboard gelötet (BGA) sind, was der Wärmeabfuhr zu gute kommt. Das ist auch dringend nötig, damit das Notebook nicht innerhalb kürzester Zeit abraucht.

CPU Geschwindigkeit

Was uns natürlich vor allem als Grafik –, Video-, oder Game-Anwender Interessiert, ist  die Geschwindigkeit der besten CPU. Und hier hat Intel hervorragende Arbeit geleistet. Trotz stromsparender Funktionen und Aufbau der CPU, welche es erlaubt bis zu 45W Leitung abzugreifen, können wir ruhig sagen, dass wir hervorragende Testergebnisse gesehen haben. 

Intel I7-8750H– unsere Liebling der PC-VideoLine Notebook CPU zurzeit

Die wichtigsten Eckdaten: Sechs Kerne, 12 gleichzeitig ausführbare Threads, ein Basistakt von 2,2GHz mit ein L3 Cache von 9MB und ein maximaler Boost-Takt (Turbo) von 4,1 GHz und eine TDP von 45 W. Verwendet werden kann DDR4, zu den gebotenen Funktionen gehören unter anderem die Virtualisierungstechniken VT-x und VT-d sowie die erweiterten TSX-Befehle. Integriert ist der Intel UHD Graphics 630. Ja bei alle unsere Modellen, wie der von uns angebotene MSI-Modellen und PC VideoLine können sogar QuickSync.

Übrigens ist das nicht das schnellste angekündigte Notebook CPU aus der CoffeeLake Reihe, aber zurzeit (Stand 06.2018) ist nur dieses zu bekommen. Es gibt zwar auch schon der i9-8950HK zu bekommen, aber der Aufpreis steht in kein verhältnis (+ 800Euro) und es fehlt Quicksync in das dementsprechende Notebook

Natürlich ist hierbei die i7-8700(K) mit seinem Standard 4GHz der Notebook-CPU i7-8750H überlegen, aber dann reden wir auch von der besten CoffeeLake CPU momentan. 

Das hat es so noch nie gegeben und zeigt wie fortschrittlich diese CPU seine Leistung managed. Anders gesagt der Sprung bei der Desktop Geschwindigkeit ist lange nicht so hoch, wie die Leistungssteigerung bei der Notebook CPU. Wir haben hier z.B. im Vergleich zu dem Core i7-6700HQ (vorgänger CPU in der meiste Leistungs-Notebooks) mit in einem Spieletest (Leistungsparcour) minimal 48% aber auch bis zu 120% Steigerung der Leistung bekommen. Auch wichtig dabei zu erwähnen ist, dass dieser Prozessor im Ruhe -Modus mit nur ca. 1-2Watt auskommt.

Chipsatz  Notebook

Grundsätzlich ist der H-Serie ausgestattet mit der Intel 300 Serie Chipsatz. Hier wird es leider wieder komplizierter, weil wenn wir mal bei allen aktuellen Topmodellen nachschauen von Marken Firmen wie ACER, ASUS, DELL, HP. Sie werden nirgendwo weiter gehende Informationen finden, welche Features Chipsatz von H310 bis Z370) eingebaut haben. Dies ist aber gerade bei der Intel CoffeeLake Plattform von enormer Wichtigkeit, weil hier bestimmt wird, wie viele Lanes zu Verfügung stehen und wir wissen wie der Datendurchsatz funktioniert.

Für die meisten unter uns dürften vor allem Mainboards mit Z370-Chipsätz interessant sein, welche aber “normal” nicht bei ein Notebook zu finden sein wird, aber was ist schon normal! B360, H370 und H310 sind die jeweiligen Sparvarianten für den Notebookeinsatz. Eine Tabelle ist auch nicht vorhanden, aber wir denken, dass es stark angelehnt ist an die Desktop Technologie. 

Wie wir wissen, konzentriert Intel sich insbesondere auf die Aufstockung der Anzahl von PCI-Express-Bahnen. PCI-Express 3.0 bei der H370 Chipset. Hier werden auch 20 PCI Express 3.0 Lanes unterstützt. Bei der H310 in vergleich wird über maximal 6 PCI Expres gesprochen, allerdings immer noch in Gen 2.0. Bei der Z370 steigt die Zahl der Bahnen von 16 auf 24. Dadurch ist es möglich, SATA-Express und M.2.-Speicher, Thunderbolt, etc., uneingeschränkt parallel nutzen zu können. Also ist es Super wichtig zu achten auf der passende Chipsatz, weil das wir dieser Lanes brauchen wissen wir seit der Skylake. Wenn nicht, hier können Sie das Nachlesen.

H370 Chipsatz

Der H370 kann immerhin noch 20 PCI-Express-Bahnen ansteuern. Einzig der H310 muss sich noch vollständig mit PCI-Express 2.0 begnügen. Der Z370 und der H370 können bis zu 14 USB-3.0-Anschlüsse ansteuern. Die günstigeren Chipsätze entsprechend weniger (6 &12). Die Anzahl der SATA-6-GB/s-Anschlüsse bleibt bei sechs. Intel bildet damit wohl den Umstand nach, dass mehr Speichermedien per SATA-Express bzw. M2.-Slot angebunden werden

Es ist deshalb zu hoffen, dass zu mindest mal der H370 Express-Chipsatz (die offizielle Name) eingesetzt wird bei diesen Notebooks und nicht der wesentlich günstigere, aber völlig ungeeignete H310 mit nur 6 alte Lanes. Dieser würde die Geschwindigkeit doch erheblich verschlechtern. Wir werden immer versuchen anzugeben welcher Chipsatz vorhanden ist. Wir befürchten aber das gerade hier sehr günstige Lockangeboten kommen werden.


Warum PC-VideoLine Notebook

Wir die Firma ComWeb versuchen mit der PC VideoLine Workstations immer sehr gute Komponenten mit hervorragenden Leistungen so zusammenzustellen, dass Sie als ambitionierter Video-/Foto- oder Spiele Anwender vor allem mit der angebotenen Preis/Leistung sehr zufrieden sein können, und Ihre Arbeit auf höchster Qualitätsebene durchführen können. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie dies als Profi oder als Amateur machen, wenn das Beste gerade gut genug ist, sind unsere Workstations die erste Wahl.

PC-VideoLine Notebook Experten-Linie

Die gilt auch bei unseren PC-VideoLine Notebook, deshalb kommen in die „Experten“- Linie nur Notebooks, die mit CPU und Chipsatz ausgestattet sind die aus dem Desktop – Bereich kommen, weil nur diese die komplette Bandbreite der neuen Features zur Verfügung stellt und natürlich die beste Leistung bietet.
Will sagen: Unsere PC-VideoLine Notebook mit CoffeeLake sind in der absolute Spitzebereich mit echte Z370 Desktop Motherboard Technologie und CPU Ausgestattet wie bei unsere Workstations.
Auch unsere andere PC-VideoLine Notebook Reihe, haben zumindest die Intel H370 Express Chipsatz mit on-Board, wass leider schon selten ist. Deshalb Augen auf bei Notebook Kauf und verlangen Sie nach ein vollwertige Board, wie der H370 und lassen Sie sich nicht blenden von der i7 CPU. Noch besser Sie Kaufen gleich ein PC-VideoLine Notebook.

Natürlich ist uns bekannt, dass wir zwar alle von so einem Ferrari PC-VideoLine Notebook träumen aber eben nur träumen. Deshalb bieten wir auch neben der Ferrari – Klasse auch die gute Mittelklasse Notebook unter eigenem Namen an. Hier stehen wir mit unserem guten Namen dafür gerade und vor allem Sie als Kunde wissen was Sie bekommen. Wir benennen zB. den Chipsatz welcher verwendet wird.

Fazit

Augen auf bei Notebook – Kauf. Grundsätzlich sind die neuen CoffeeLake Notebooks von der Stange gute Notebooks, allerdings sollte natürlich drauf geachtet werden, welche CPU man kauft und welchen Chipsatz. Letztere könnten durchaus schwierig werden, nicht so bei der PC-VideoLine Notebook mit CoffeeLake, wir sagen welche Motherboard Struktur verwendet wird.

In den 3 Bereichen in denen wir tätig sind, möchten wir natürlich die beste Lösung haben und das ist ein Notebook wovon wir wissen, dass wir austauschbare CPU’s haben, die volle Leistung erreichen können wenn wir das wollen und das ist nun mal der Desktop i7-8700 oder 8700K. Und wir wollen sicher gehen, dass wir z.B. ein Z370 Motherboard haben. Und am besten wäre es natürlich, dass wir nicht nur 1 Harddisk haben sondern wie wäre es mit 4 Festplatten und dann auch alles andere was auf der Wunschliste steht, z.B. Thunderbolt 3.

Anklicken zum Vergrößern 

 

ComWeb PC Videoline

PC VIDEOLINE EXPERTEN LINIE

Anklicken zum Vergrößern 

   

PC VideoLine Notebook – Diese Angebotsseite als PDF herunterladen – Gültig ab Dezember 2018
*Vorherige ComWeb.de PC-VideoLine Preislisten verlieren dadurch ihre Gültigkeit!

Betreiber:

ComWeb.de Logo

D 44799 Bochum
Biermannsweg 13

Tel.: 0234 973 14 15

Kontakt per eMail: Info@ComWeb.de oder über unser Kontaktformular

Anfahrt:

Anfahrt zur Firma ComWeb e.K.

Mit Klick auf die Grafik gelangen Sie zum Lageplan.

Um die optimale Funktionsweise unserer Website ComWeb.de sicherzustellen, werden sogenannte Cookies eingesetzt.
Durch das Fortsetzen dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ihre Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surfergebnis möglich zu machen.
Um unsere Website ComWeb.de ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter zu verwenden, "Schliessen" Sie diese Information und klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dadurch erklären Sie sich mit diesen Einstellungen einverstanden.

Wir, die Firma ComWeb e.K. respektieren und schützen die Privatsphäre unserer Kunden und der Besucher unserer Website ComWeb.de.
Unsere Website kann in der Regel von jedem besucht werden ohne sich speziell identifizieren zu müssen, oder private Informationen abzugeben.
Auf unserer Website ComWeb.de werden Cookies verwendet, um Ihnen eine einfache Navigation durch unseren Internetauftritt zur ermöglichen.
Cookies sind Informationen in kleinen Textdateien, die auf Ihrem Gerätespeicher abgelegt werden. Diese Cookies werden vom Webserver von ComWeb.de bei Ihren Besuchen auf unserer Website wieder erkannt.

Schließen