Beiträge mit Tag ‘EDIUS Sidegrade’

EDIUS Workgroup 8 UPDATE SENSATION!

Geschrieben von Fred de Vries am in Allgemein, Angebots NEWS, Blog: Video Software, News: Video

EDIUS Workgroup 8 als UPDATE für EDIUS 7, wenn Sie das möchten!

Grass Valley liefert ab sofort – wie angekündigt – die kostenlosen EDIUS 8 Upgrades für Kunden aus, die im Zeitraum vom 1. April bis 31. Juli 2015 EDIUS Pro 7 gekauft haben und sich auf der Webseite free.edius.de registriert haben.
Zudem wird das Angebot mit dem kostenlosen EDIUS Workgroup 8 Upgrade auch auf alle Kunden erweitert, die ein Upgrade von EDIUS Pro 7 auf Pro 8 kaufen – aber nur bis zum 31. Juli 2015.

Es gibt aber eine wesentliche Änderung:
Statt der EDIUS Pro 8 Version wird nun die EDIUS Workgroup 8 Version als kostenloses Upgrade (Ausnahme EDU: da bleibt es bei Pro) ausgeliefert!
Der Hintergrund ist, dass sich viele Kunden beschwert haben, dass bei der Pro 8 Version einige Funktionen fehlen, die bislang in der Pro 7 Version enthalten waren (siehe die Erklärung weiter unten; Das waren Funktionen wie Offline Aktivierung, EDIUS Watch Folder, Lautheitsmessung und mehr).

EDIUS Upgrade Angebot deshalb um 1 Monat verlängert (auch wegen der Tatsache dass viele in Urlaub sind, oder waren und jetzt erst mitbekommen, was los ist ! UNSER UPGRADE / JUMP Angebot ist um eine Monat verlängert. DESHALB unbedingt zuschlagen solange es geht. Wichtig: Sie müssen sich spätestens bis zum 31. August 2015 registrieren, um das kostenlose Upgrade zu erhalten.

Jetzt HIER Bestellen!

Häufig gestellte Fragen zu der Aktion:

1. Ich habe EDIUS Pro 8 Upgrade von Pro 7 bestellt und auch schon geliefert bekommen. Das Rechnungsdatum ist vor dem 31. Juli 2015. Bekomme ich nun ein kostenloses Upgrade auf EDIUS Workgroup 8?
Ja, Sie erhalten ein kostenloses Upgrade auf die erweiterte Workgroup Version.
Allerdings müssen Sie dieses selbst bis spätestens 31. August 2015 beantragen. Bitte besuchen Sie dazu die Webseite free.edius.de und beantragen dort das für Sie kostenfreie Upgrade.

2. Ich habe noch eine alte EDIUS Version (EDIUS 1-6 oder EDIUS Neo 1-3.5) – kann ich auf EDIUS 8 upgraden?
Offiziell gibt es nur ein Upgrade von EDIUS Pro 7, aber kein Upgrade mehr von älteren EDIUS Versionen auf EDIUS 8.
Wenn Sie allerdings bis 31. Juli das EDIUS Pro 7 Jump Upgrade – zu dem Sie
als EDIUS (Neo) Anwender berechtigt sind – bei Ihrem EDIUS Fachhändler kaufen, erhalten Sie ein kostenloses Upgrade auf EDIUS Workgroup 8.
Dieses Angebot ist allerdings nur bis einschließlich den 31. Juli 2015 gültig.
Danach müssten Sie EDIUS 8 als Vollversion (Pro 569€ oder Workgroup 1069€) kaufen, was deutlich teurer als das aktuelle Jump Upgrade Angebot (355€) ist.

3. Ich habe EDIUS Pro 8 und bereits das Upgrade auf EDIUS Workgroup 8 für 469€ vorbestellt. Zahle ich nun den teureren Preis von 469€?
Nein. Die EDIUS Workgroup 8 Upgrades wurden aus gutem Grund noch nicht ausgeliefert.
Sie erhalten nun das mit 235€ deutlich günstigere EDIUS Pro 8 Upgrade von 7 – inkl. kostenlosem EDIUS Workgroup 8 Upgrade.
Das EDIUS Workgroup 8 Upgrade muss auf der Webseite free.edius.de bis 31. August 2015 beantragt werden.

4. Warum startet Grass Valley diese Aktion nun? Erst hieß es doch, das ein Upgrade auf die erweiterte EDIUS Workgroup 8 Version deutlich teurer ist als auf die normale Pro 8 Version?
Grass Valley hat auf weltweite Kundenreaktionen reagiert.
EDIUS Pro 8 bietet neben neuen Funktionen, dem GV Browser und neuem Design auch ein paar wenige Funktionen nicht mehr an, die EDIUS Pro 7 noch integriert hatte.
Das hängt mit einer neuen Ausrichtung der Pro (Professional Anwender, kreative Filmemache) und der Workgroup (Fernsehanstalten, Broadcaster) Version zusammen.
So sinnvoll diese Trennung auch sein mag, gibt es nun Kunden, die sich benachteiligt sehen, weil z.B. die Lautheit Messung oder der EDIUS Watchfolder in der Pro 8 Version fehlen.
Durch diese Aktion wird allen Kunden nun aber die Möglichkeit gegeben, bis zum 31. Juli 2015 die “große” Workgroup 8 Version zu erwerben – zum Preis der Pro 8 Version.
Damit signalisiert Grass Valley vor allem: Wir sind ein großer Konzern, aber wir hören zu.

Ab dem 1. August 2015 wird es dann bis zum 31. Dezember noch einen Zeitraum geben, in dem ein vergünstigtes Upgrade von EDIUS Pro 7 oder EDIUS Pro 8 möglich ist.
Der Sonderpreis beträgt dann 469€, bevor er ab 2016 auf voraussichtlich 769€ steigen wird.

Es lohnt sich also sicher, den Aktionszeitraum bis 31. Juli 2015 zu nutzen, besonders für Kunden, die bisher noch nicht auf EDIUS Pro 7 aktualisiert haben.

5. Ich habe in dem Zeitraum 1.4. bis 31.7.2015 EDIUS Pro 7 als EDU Version für Schüler, Studenten und Lehrer gekauft. Bekomme ich nun eine EDIUS Pro 8 oder EDIUS Workgroup 8 Version?
Sie erhalten eine kostenlose EDIUS Pro 8 EDU Version, wenn Sie diese bis 31. August 2015 auf der Webseite free.edius.de beantragen. Die EDIUS Workgroup 8 Version gibt es nicht als kostengünstige EDU Version. Die EDU Version ist explizit nicht für den kommerziellen Einsatz ausgelegt.
Sollten Sie Interesse am Wechsel von einer EDIUS EDU Version (1-7) auf EDIUS Workgroup 8 haben können Sie aber auch das EDIUS Pro 7 Jump Upgrade für 355€ erwerben und erhalten so eine upgradefähioge, voll kommerziell einsetzbare, erweiterte Version.
Dieses Angebot gilt aber nur bis 31. Juli 2015.

6. Was passiert 2017? Wird es dann ein Upgrade von EDIUS Workgroup 8 auf Pro 9 geben? Wird das Upgrade auf Workgroup 9 teurer sein als auf Pro 9?
Antwort: Es ist noch nicht klar, was 2017 passieren wird. Es sind noch 2 Jahre bis EDIUS 9 – und selbst das ist erstmal nur ein Plan. Aber: Wenn man etwas aus dieser Aktion lernen kann, dann ist es doch, dass Grass Valley genau hinhört, was die Anwender sagen und sich wünschen. Sprich, wenn es den Bedarf für ein Downgrade oder einen Sonderpreis gibt, dann wird Grass Valley darauf entsprechend reagieren. Nachdem das alles aber in der Zuklunft liegt, ist es schwer jetzt schon im Detail Auskunft zu geben. Man kann aber generell sagen: Kein Kunde wird vor den Kopf gestoßen oder im Regen gestehen lassen werden. Hierin unterscheidet sich Grass valley definitiv von anderen Unternehmen der Branche (ich kann das sehr gut beurteilen, schließlich vertreiben wir auch andere Lösungen).

7. Beantragung des kostenlosen EDIUS Workgroup 8 Upgrades: Ich habe auf der entsprechenden Webseite den Antrag schon gestellt, als dort noch von EDIUS Pro die Rede war (das war nur ein Zeitfenster von wenigen Stunden), erhalte ich nun eine EDIUS Pro 8 Version?
Antwort: Nein, Grass Valley hatte noch keine kostenlosen EDIUS 8 Upgrades ausgeliefert, als die Entscheidung fiel, nun Workgroup 8 statt Pro 8 als kostenloses Upgrade auszuliefern. Jeder, der das Upgrade über die Webseite beantragt und zu dem Upgrade durch den Kauf im Aktionszeitraum (1.4.-31.7.2015) berechtigt ist, erhält ein kostenloses Upgrade auf die Version EDIUS Workgroup 8. Ausnahme bildet hier nur die EDIUS Pro 7 EDU Version. Wer diese im Aktionszeitraum gekauft hat, erhält die EDIUS Pro 8 EDU Version. Das ist auf der http://free.edius.de Webseite so nun auch nachzulesen.

8. Besteht das kostenlose EDIUS Workgroup 8 Upgrade aus einer oder oder zwei Seriennummern?
Es handelt sich um nur eine EDIUS Workgroup 8 Seriennummer.

9. Ich habe bereits die EDIUS Pro 8 Testversion installiert. Muss ich diese nun wieder deinstallieren, wenn ich EDIUS Pro 8 oder EDIUS Workgroup 8 kaufe?
Nein, die Testversion entspricht genau der Kaufversion und der Installer beinhaltet auch schon die Funktionen der Workgroup Version, einzig allein die Seriennummer entscheidet ob EDIUS dann als zeitlich limitierte Testversion (benötigt immer Internetzugang) oder als EDIUS Pro 7 Vollversion bzw. EDIUS Workgroup 8 Vollversion läuft. Man kann also durch Eingabe der Seriennummer bzw. durch die Anmeldung mit einer EDIUS ID, bei der eine gültige EDIUS Pro 8 oder EDIUS Workgroup 8 Seriennummer hinterlegt ist, EDIUS vollwertig nutzen ohne eine erneute Installation durchzuführen.
Beachten Sie allerdings, dass aus Platzgründen bei der Demoversion die DVD/Blu-ray Menuvorlagen fehlen. Diese können Sie aber einfach jederzeit nachinstallieren.> Link zum Download.

Hier noch ein genauere erklärung für die Unterschieden EDIUS Pro 8 und EDIUS Workstation. 

Wichtige Informationen zu EDIUS Workgroup 8 

EDIUS Workgroup 8 ist im Vergleich zur bisherigen Elite Version 7 erheblich billiger geworden. Man hat den Preis von ca. 2300€ netto auf 900€ gesenkt. Künftig ist bei der EDIUS Workgroup 8 Version zwar die Dolby Digital Pro Lizenz nur noch optional und nicht mehr standartmäßig enthalten, diese lässt sich aber für 460€ nachkaufen. Kunden, die bisher Elite hatten, können sich Ihre bestehende Dolby Digital Lizenz aus Version 7 auf Version 8 kostenlos aktualisieren lassen.
Grass Valley möchte mit diesem Vorstoß künftig natürlich mehr Anwender auf die Workgroup Version bringen. Gleichzeitig hat man auch den Preis der Pro 8 Version im Vergleich zur Pro 7 Version gesenkt und einige Funktionen, die für den normalen Einzelanwender nicht von besonderer Bedeutung sind, wurden nun exklusiv EDIUS Workgroup 8 Version vermacht.
Im Klartext bedeutet das jedoch, dass es einzelne Kunden gibt, die einige Funktion, die sie bisher in der Pro 7 Version hatten, in der EDIUS Pro 8 Version nicht mehr vorfinden!
Diese Funktionen sind:
– Unterstützung von wachenden Dateien: (Für nur wenige Kunden relevant, da man hierzu eine Lösung benötigt, die diese Dateien bereit stellt, wie z.B. Metus Ingest oder eine Grass Valley K2 oder T2)
– EDIUS Watch Folder: Für einige Kunden relevant. Dies ist ein Tool, dass gerade bei der Zusammenarbeit im Netzwerk hilfreich ist. Die Funktion ist aber eher unbekannt.
– Audio Monitoring Mode: Die Möglichkeit im Player über den Audio Mischer abzuhören. Diese Funktion wurde erst in EDIUS 7.3 integriert und hat nach meiner Wahrnehmung keine besondere Relevanz)
– Loundness Monitoring: Der Verlust dieses Tools ist für den ein oder anderen, der im Bereich Broadcast produziert sicher schmerzhaft. Es sind zwar in Relation auch wenige, dennoch sind diese Kunden wahrscheinlich auch bereit, etwas mehr zu zahlen, um dann künftig auch eine erweitere Loundness Funktionalität zu erhalten. Denn es ist angedacht, dass diese Funktion weiter ausgebaut wird, um nicht nur die Loundness zu messen, sondern auch automatisch zu regeln.
– Unterstützung von Datentransfer per FTP zu Speicherlösungen: Auch eine Funktion, die kaum von normalen EDIUS Pro Anwendern genutzt wird und eher von Broadcaster genutzt wird.
– Generic MXF Support: Nach meiner Einschätzung auch wenig relevant. EDIUS Workgroup bringt ja eine native DNxHD Unterstützung (im MXF Container) mit, dort macht diese Funktion absolut Sinn. Ich denke, dass die Kunden, die mit DNxHD MXF Support liebäugeln, sich freuen werden, dass Sie nun das günstige Upgrade auf Workgroup für nur 399€ netto als Aktionspreis haben – alleine der DNxHD Codec würde für Pro Anwender ja schon 460€ netto kosten.
– Multi CPU Support: Unterstützung von mehreren CPUs (XEON Workstations) auf einem Motherboard; damit sind nicht die Kerne sondern einzelne CPUs gemeint.

Daher hier der Hinweis! Sollten Sie eine dieser Funktionen benötigen, ist es für Sie besser ein Update auf die EDIUS Workgroup Version zu machen. Diese bietet ja zusätzlich noch weitere Funktionen, wie etwa Offline Aktivierung (kein Internetanschluss am Schnitt-PC erforderlich, keine EDIUS ID erforderlich), die Unterstützung von MAM Systemen, Server Integration, Verbindung mit GV Stratus, K2 SAN, K2 Dyno und die Unterstützung des K2 GXF Formats sowie weitere Funktionen. 

 

 

 

Grass Valley EDIUS 8 kommt!

Geschrieben von Fred de Vries am in Allgemein, Blog: Video Software, News: Video

Grass Valley, jetzt ein Unternehmen von „Belden“, hat am 21. Mai offiziell EDIUS 8 vorgestellt. EDIUS Pro 8 und EDIUS WORKSTATION 8 soll schon ende Juni auf dem Markt erscheinen.
Jetzt HIER Bestellen!

Jetzt erst mal die wichtigsten Fakten, die wir schon jetzt wissen (aber unter Vorbehalt):

Preisgestaltung

Nur EDIUS Anwender, die eine 7.x Version besitzen können ein Update auf die neue Version machen. Dies wird hier in Deutschland für 235 € passieren.
Wenn Sie die Version 8 haben wollen (ja es lohnt sich!), dann lohnt es sich sogar JETZT die Version 7 als Sidegrade/JUMP Upgrade zu holen, egal welche EDIUS Version Sie haben; ja sogar von EDIUS Neo. Sie zahlen dafür solange es möglich ist, zurzeit 359.00 € aber inkl. dem kostenlosen Update auf Version 8! Sie haben EDIUS 6.5? Dann zahlen Sie sogar nur € 279,- inkl. MwSt. wenn Sie es jetzt machen! (Stand bis Juni 2015).

Kompatibilität

HDSTORM, NX und HDSpark Videokarten werden offiziell nicht weiter supportet, sollten aber genauso wie in EDIUS 7 weiter Funktionieren. Hierzu ist zu sagen, dass wir nur bei der HDSpark Probleme mit den neuen X99 Boards oder bei Dual Xeon Prozessoren haben, sonst ist uns Nichts bekannt. Jede Blackmagic Hardware wird per kostenlosem v10 Treiberupdate zeitnah funktionieren.

Kompatibilität Plug-Ins

Wir erwarten, dass diese alle normal weiterlaufen können, soweit diese für 64-Bit programmiert sind. Will sagen: Alle Plug-Ins, die für EDIUS Pro 7 verfügbar sind, sollten laufen, es kann allerdings sein, dass gerade Installationsfunktionen am Anfang nicht gehen, weil diese dann nach EDIUS 7 suchen und nicht nach 8.
Wir erwarten sogar ein deutliche Steigerung von Plug-Insin EDIUS 8, dazu aber später mehr.

Was ist oder wird NEU in EDIUS 8?

Hier eine Liste der kommenden Funktionen, die nicht alle im ersten Release zur Verfügung stehen werden, sondern im Laufe der Zeit per kostenloser Updates realisiert werden:
– Beschleunigte H.264 Wiedergabe (per QuickSync) (sofort)
 

– OpenFX Schnittstelle (sofort)

– Updated 3rd party hardware support (Blackmagic v10 drivers) (sofort)

– Motion Tracking Tool  (per Update später)

– Neue GUI (sofort)

  (anklicken zum vergrößern)

– H.265 support (per Update später)

– GV Browser (sofort)

– High quality Zeitlupenfunktion (Optical Flow) (per Update später)

– LOG/LUT support  (per Update später)

– Canon 4K XF-AVC Support (sofort)

– Ein neuer Color Grade Modus (per Update später)

– RAW support (per Update später)

Wir haben hier die Reihenfolge nach Wichtigkeit geändert, was heißt, dass das Wichtigste nach unserer Meinung, jetzt ganz oben zu finden ist!

Es wird eine frische und etwas schnörkellosere Oberfläche geben, welche auch besser auf großen Bildschirmen einstellbar sein wird (GUI).
Auch wird nun direkt Canons neues XF-AVC-Format (4:2:2) unterstützt, das unter anderem von der Canon XC10 eingesetzt wird. 

 

Nicht nur in diesem Zusammenhang wird nun zum Decoding optional Intels Quick Sync Video Technologie unterstützt, was auch langsamen Rechnern wie Notebooks 2K/4K-Decoding diverser h.264-Dialekte ermöglicht (solange ein Quick-Sync-kompatibler Prozessor im Rechner steckt.). Das heißt auch, dass nicht nur bei der Erstellung von H264 Material der Vorgang um bis zu 10x beschleunigt ist, sondern auch, dass beim Abspielen von der Timeline wir diese Beschleunigung finden können. Voraussetzung ist natürlich, dass Intels Quick Sync Video Technologie unterstützt wird. Dies ist natürlich bei allen PC VideoLine Workstations und Notebooks der Fall.

Eine weitere große Neuerung beim Funktionsumfang ist der GV-Browser, der es erlaubt über „Tags“ (Stichwörter) zu arbeiten. Gerade bei größeren Archivsammlungen lassen sich so schnell Verzeichnisse schaffen, in denen man seine Clips nach Filterregeln gesammelt darstellt. Ein Beispiel wäre eine virtuelle Sammlung aller AVI-Clips mit Seehunden oder Eisbären inklusive alle Metadata.

Für die Funktionen, die per Update erst zu Verfügung stehen, wird es eine eigene Roadmap für die bald folgenden, kostenlosen Unterversionen von EDIUS Pro 8 geben, die unter anderem eine neue Farbkorrektur oder einen Motion Tracker in der Maskenverwaltung, erweiterte RAW-Support und erweiterte Möglichkeiten im Farbkorrektur-Support  (LOG/LUT) mit sich bringen sollen.

Jetzt HIER Bestellen!

http://www.grassvalley.com/news/press/releases/view/2952-grass-valley-unveils-edius-8-with-major-upgrades-for-faster-more-flexible-production-and-broadcast-news

Betreiber:

ComWeb.de Logo

D 44799 Bochum
Biermannsweg 13

Tel.: 0234 973 14 15

Kontakt per eMail: Info@ComWeb.de oder über unser Kontaktformular

Anfahrt:

Anfahrt zur Firma ComWeb e.K.

Mit Klick auf die Grafik gelangen Sie zum Lageplan.

Um die optimale Funktionsweise unserer Website ComWeb.de sicherzustellen, werden sogenannte Cookies eingesetzt.
Durch das Fortsetzen dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ihre Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surfergebnis möglich zu machen.
Um unsere Website ComWeb.de ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter zu verwenden, "Schliessen" Sie diese Information und klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dadurch erklären Sie sich mit diesen Einstellungen einverstanden.

Wir, die Firma ComWeb e.K. respektieren und schützen die Privatsphäre unserer Kunden und der Besucher unserer Website ComWeb.de.
Unsere Website kann in der Regel von jedem besucht werden ohne sich speziell identifizieren zu müssen, oder private Informationen abzugeben.
Auf unserer Website ComWeb.de werden Cookies verwendet, um Ihnen eine einfache Navigation durch unseren Internetauftritt zur ermöglichen.
Cookies sind Informationen in kleinen Textdateien, die auf Ihrem Gerätespeicher abgelegt werden. Diese Cookies werden vom Webserver von ComWeb.de bei Ihren Besuchen auf unserer Website wieder erkannt.

Schließen