Grass Valley EDIUS 8.5 bringt H.265 Support

Geschrieben von Fred de Vries am in Allgemein, Blog: Video Software, News: Video

Grass Valley EDIUS 8.5 bringt H.265 Support

Grass Valley hat EDIUS 8.5 auf der NAB 2017 veröffentlich. EDIUS 8.5 hat einiges zu bieten was wirklich Interessant ist für den Anwender. Wobei die Highlights in diesem Artikel erklärt werden.

Hierzu gehört mit Sicherheit die zusätzliche Decodierungsunterstützung von H.265 (HEVC) Material. Hierdurch ist der Import und die Bearbeitung von H.265 Video möglich in EDIUS 8.5. Weil wir immer noch über Updates innerhalb der EDIUS 8.X Reihe reden, ist auch dieses Update wieder kostenlos für alle EDIUS 8 Anwender. Auch das CANON EOS C700 RAW Material kann jetzt benutzt werden in EDIUS 8.5.

Die Panasonic GH5 bekommt jetzt Unterstützung bis zu 6K. Zusätzlich werden bei der Panasonic GH5, UX90 und der UX180 wichtige Metadaten ausgelesen. Kein Wunder, dass im Export wichtige neue Dateiformate zu finden sind, welche auch 10Bit – Unterstützung bei 4K erlauben.

[XAVC V1.2]

Long GOP 60M
QFHD (3840×2160) 29.97p/25p/23.98p
Long GOP 422
QFHD (3840×2160) 59.94p/50p/29.97p/25p/23.98p 
Intra Class 480
4K (4096×2160) 59.94p/50p/29.97p/25p/24p/23.98p
QFHD (3840×2160) 59.94p/50p/29.97p/25p/23.98p

Hier merken wir, dass die Software EDIUS 8.5 in JAPAN nicht nur die Nr. 1 bei Videoschnitt ist, sondern dass auch die Kamera-Hersteller eng mit Grass Valley zusammenarbeiten, einfach nur Coooool 😊

Neue verbesserte H.264 Encoder und Decoder.

Laut Grass Valley hat EDIUS 8.5 einen neuen H.264 Encoder und Decoder bekommen die eine noch bessere Qualität und eine höhere Geschwindigkeit erlauben. Bessere Qualität und schnellere Export bei H.264/AVC, XAVC S, AVCHD und Blu-ray Material.
Dies funktioniert sowohl bei Hardware (QuickSync)- und bei Software- Bearbeitung. So soll sich die Geschwindigkeit um etwa 30% steigern bei Intel i7 CPUs der aktuellen Baureihen.
Auch die Wiedergabe hat sich verbessert. Hierdurch ist es theoretisch möglich, sogar mit Notebooks einen 4K Videoclip in Echtzeit wiederzugeben. Oder 2 Datenspuren bei einer guten Workstation. Wir reden hier nicht von 4K, YouTube oder Handy- Clips, sondern von großen 4K- Daten- Clips mit 50/60p.

Darstellung verbessert

Ein leidiges Problem der neuen Zeit sind die immer größeren Bildschirme und deren Darstellung. Userinterface ist in EDIUS 8.5 endlich richtig, sogar im Text-Editor, Layouter und Effekt Setting sind jetzt alle wichtigen Daten auch zu lesen. Jetzt eine absolut augenschonende Lösung.

Sonstige neue Anpassungen in EDIUS 8.5

Anpassungen für neue AVID User die umsteigen. (Willkommen im Club)

Volumen und Pan können jetzt im Audio- Mischer direkt eingestellt werden. Super für die Leute, die mit EDIUS 8.5 Workgroups arbeiten, weil dieser dann pro Timeline-Spur das Abmischen enorm beschleunigt, wenn dies von der Lautstärke- Anzeige im EBU R128 Standard verlangt wird. Die Endabmischung wird so zu einfachsten Nebensache der Welt.

Bei Kameras mit eigenem Aufnahme- codec (zB. XDCam (XAVC S)) kann jetzt die Zeitwiedergabe von der Aufnahmezeit wiedergegeben und exportiert werden. Diese werden dann aus der Source- Informationen rausgenommen. Deshalb funktioniert dies nur, wenn über den Source Browser importiert wird, sollte aber auch über MYNC gehen, weil auch dieser die neuen Features mitbekommt, die jetzt in EDIUS 8.5 aufgenommen worden sind. Dazu gehört auch H.265/HEVC.

High Dynamic Range für sehr professionelle Farbwiedergabe (HDR) ist verbessert worden und mit einem neuen Standard BT.2020/BT.2100PQ in der primären Farbkorrektur vervollständigt. Auch gibt es in dieser primären Farbkorrektur eine neue Option, welche die Basis auf „Display light“ und „Scene light“ stellt; vor allem bei S-Log Dateien wichtig.

MYNC

MYNC kann jetzt Rohschnitte nicht nur als FCP XML File exportieren, sondern auch gleichzeitig die ausgewählten Clipinformationen. Hierdurch können Sie in EDIUS 8.5 direkt mit den Rohschnitten die Sie in MYNC erstellt haben, anfangen zu schneiden. Sie bekommen quasi alle ausgewählten Clips in einem eigenen Ordner mit der Angabe wo in und out der Clips sind. Diejenigen, die sich schon mit Mync beschäftigt haben, wissen was das für einen Vorteil bringt.

Sie merken, wir sind super erfreut über die vielen wichtigen Neuerungen in diesem EDIUS 8.5 Update. Zusammen mit DaVinci Resolve 14, welche jetzt auch Grass Valley HQ und HQX unterstützt, werden die anderen großen Player wie AVID oder Adobe Premiere sich mächtig ins Zeug legen müssen, hier mithalten zu können. Nicht ohne Grund bietet AVID jetzt den Media Composer auch in einer kostenlosen Version an. Dies hat in unseren Augen nur einen einzigen Grund:  Marktanteile.

 

EDIUS 8.5  Teil 1 – Beschleunigung?

 .

.

.

.

.

.

.

.

.

Release Notes

Tags:, , , , , , ,

Betreiber:

ComWeb.de Logo

D 44799 Bochum
Biermannsweg 15

Tel.: 0234 973 14 15

Kontakt per eMail: Info@ComWeb.de oder über unser Kontaktformular

Anfahrt:

Anfahrt zur Firma ComWeb e.K.

Mit Klick auf die Grafik gelangen Sie zum Lageplan.

Um die optimale Funktionsweise unserer Website ComWeb.de sicherzustellen, werden sogenannte Cookies eingesetzt.
Durch das Fortsetzen dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ihre Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surfergebnis möglich zu machen.
Um unsere Website ComWeb.de ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter zu verwenden, "Schliessen" Sie diese Information und klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dadurch erklären Sie sich mit diesen Einstellungen einverstanden.

Wir, die Firma ComWeb e.K. respektieren und schützen die Privatsphäre unserer Kunden und der Besucher unserer Website ComWeb.de.
Unsere Website kann in der Regel von jedem besucht werden ohne sich speziell identifizieren zu müssen, oder private Informationen abzugeben.
Auf unserer Website ComWeb.de werden Cookies verwendet, um Ihnen eine einfache Navigation durch unseren Internetauftritt zur ermöglichen.
Cookies sind Informationen in kleinen Textdateien, die auf Ihrem Gerätespeicher abgelegt werden. Diese Cookies werden vom Webserver von ComWeb.de bei Ihren Besuchen auf unserer Website wieder erkannt.

Schließen