Archiv für Dezember, 2014

Die neue Samsung SSD 850 EVO für Videoschnitt

Geschrieben von Fred de Vries am in Allgemein, Blog: Internet, Blog: Video Hardware, News: Video

Die neue Samsung  SSD 850 EVO für Videoschnitt

Nachdem es sich inzwischen herum gesprochen hat, dass es SSD Festplatten gibt, die den Bootvorgang doch erheblich beschleunigen und ein jeder, der dies auch erkannt hat, so eine SSD Wunderwaffen mit Sicherheit in seinem PC eingebaut hat, wollen wir uns jetzt mal anschauen ob es sich lohnt so eine Wunderwaffen auch für den Videoschnitt zur Verfügung zu stellen.

Datenspeicher für Multimediale Schnitt

Geschrieben von Fred de Vries am in Allgemein

Datenspeicher für Foto-, Video- und Audioschnitt werden immer wichtiger, weil in den Bereichen für Foto-, Videoschnitt und -bearbeitung sowie der Mehrspur-Audiobearbeitung haben sich die Technik, die Auflösung und die damit verbundenen Datenmengen in den letzten Jahren drastisch erhöht. Anders gesagt ich brauche unbedingt viel Platz für meine Daten.

Mein Problem?

Für mich ergab sich somit die Notwendigkeit der Suche nach einer Lösung für die Speicherproblematik, die sowohl die großen Datenmengen vorhalten und schnell übertragen kann, als auch die Sicherheit für die wertvollen Daten bietet. Ein schneller PC oder Mac sind ja mittlerweile sowieso notwendig. Bisher war es möglich und Üblich die Daten auf Festplatten im Rechner zu speichern und regelmäßig auf eine externe Festplatte zu sichern. Der Zeitaufwand dafür wurde aber immer höher und selbst externe Festplatten, die per USB an den Rechner angeschlossen sind, bieten oft nicht die gewünschte Sicherheit der Daten. Auch unsere Lösung mit wechselbare interne Festplatten ist was Sicherheit angeht eine Sackgasse.
Wem ist es noch nicht passiert, dass ein altes Projekt nicht mehr zu laden war und die Datensicherung stellte sich bei der Wiederherstellung als fehlerhaft dar, oder war gar nicht da!

NAS Datenspeicher

Hier gibt es nun eine Lösung in Form von NAS-Speichergeräten. NAS heißt Network Attached Storage und bedeutet übersetzt „über ein Netzwerk verbundene Speicherlösung“. Diese NAS-Speichergeräte sind in vielen Varianten erhältlich, aber nicht alle Lösungen sind für die Lösung der Anforderung praktikabel, aber dazu später.
Zuerst muss der Rechner eine Verbindung mit der Speicherlösung bekommen. Dieses geschieht nicht über ein USB-Kabel, sondern über ein Netzwerkkabel. Somit ist hier eine neue Infrastruktur der Komponenten erforderlich. Es ist ein Netzwerk notwendig, das mehr oder weniger aufwändig im Aufbau ist.
Eine Bastellösung schied für mich von Anfang an aus, da mir die Daten zu wichtig sind. Der Einsatz hochwertiger Komponenten ist also ein Muss und dabei sollen die Kosten nicht explodieren. Wichtig ist nach diesen Vorgaben zuerst eine Bestandsaufnahme:
Was benötige ich?
Welche Menge an Daten müssen verarbeitet werden?
Wie sieht es mit der Erweiterbarkeit des Systems aus?
Welche räumlichen Gegebenheiten liegen vor?
Wie kann ich das NAS in die bestehende Umgebung integrieren?

Die Eckpunkte für Datenspeicher

Die persönlichen Anforderungen mögen sich jeweils unterscheiden, aber einige Eckpunkte sind auf jeden Fall zu berücksichtigen:

      
• Sinnvoll ist der Einsatz eines Netzwerkswitches als zentraler Verteiler der Daten.  Leider ist eine Anbindung per W-Lan nicht stabil und sicher genug.
• Der Netzwerkswitch muss die Daten auch entsprechen schnell übertragen können. 
• Die Kabelverbindungen müssen hochwertig ausgeführt werden. Hier können schon kleine Fehler zu einem Verbindungsabbruch oder einem schlechten Datentransfer führen.
• Die Geschwindigkeit des Datentransfers muss die geforderten Anforderungen erfüllen.
• Die NAS-Lösung muss Sicherheit und Erweiterbarkeit bieten.
• Die Komponenten müssen aufeinander abgestimmt sein.

Was ist RAID?

Überdies sind zum NAS-Speicher einige Anforderungen zu stellen.
Die verfügbare Datenkapazität und -sicherheit sowie eine evtl. mögliche Erweiterung sind wichtige Kriterien. Dabei ist es notwendig, dass ein weiteres neues Thema angesprochen wird.
RAID was übersetzt „Redundante Anordnung unabhängiger Festplatten“ bedeutet.  Hier auf alle Arten des RAID einzugehen, übersteigt den Umfang dieses Artikels.
Sinnvoll ist der Einsatz von mehreren Festplatten in einem NAS-Gerät in einem RAID 5-Verbund. Dieses bietet zum einen die Möglichkeit die Daten über die eingebauten Festplatten zu verteilen. Dies bewirkt die Sicherheit, dass bei dem Ausfall einer Festplatte kein Datenverlust entsteht. Nach dem Austausch der defekten Festplatte werden die Daten, bei einem ordentlichen Gerät, automatisch wiederhergestellt.

Nur Vorteilen?

Der Nachteil des RAID 5 ist allerdings der Verlust von Speicherkapazität, da die Daten quasi redundant vorgehalten werden und dass dieses System erst ab 3 Festplatten im Verbund eingesetzt werden kann. Bei einer Anordnung von 3 Festplatten mit jeweils 2 TB steht nur ein effektiver Datenspeicher von ca. 4 TB zur Verfügung. Aber diesen Aufwand entschädigt das System mit hoher Geschwindigkeit und Datensicherheit. Eine individuelle Konfiguration nach den Wünschen des Benutzers ist möglich.
Ein weiteres Thema ist die Geschwindigkeit der Datenübertragung, das ich in meinem nächsten Artikel besprechen werde.

Es ist soweit, der 4K Atomos Shogun ist lieferbar

Geschrieben von Fred de Vries am in Allgemein, Blog: Video Hardware, News: Video

Der 4K Atomos Shogun ist lieferbar.

Der Deutschlandvertrieb für den 4K Atomos Shogun Recorder hat soeben mitgeteilt, dass der Shogun eingetroffen ist und ab heute ausgeliefert wird. Wer also auf der langen Liste der Vorbesteller steht, dürfte in den nächsten Tagen mit der Zustellung des Shoguns rechnen können. Auch wir sind ziemlich gespannt auf Das ALL-IN-ONE Gerät  – Monitor, Recorder, Editier- und Wiedergabegerät.

Wir hatten im Vorfeld auf diversen Messen die Gelegenheit uns den 4K Atomos Shogun mal genauer anzusehen und waren hier vom der Shogun besonders beeindruckt. Sollte sich die ausgestellte Qualität im finalen Produkt wiederfinden, sagen wir dem Shogun eine Erfolgsgeschichte voraus, denn dann haben wir die All-in-One Lösung für 4K gefunden.

Für alle die jetzt nicht wissen, wovon wir hier reden, empfehle ich dringend hier Nachzuschauen;

Professionelles Video Monitoring, Aufnahme und Wiedergabe Tools (erklärt die Funktionsweise von Atomos Geräten in Deutsch!

Alles über der Atomos Shogun lesen Sie HIER  

Ps. User Angebot für die 4K Atomos Shogun ist verlängert bis 5.01.2015

Hier noch der offizielle Videoclip für der 4K Atomos Shogun

Übrigens; Die Verzögerung kommt vom GH-4 Ausgang und nicht vom Shogun. Schließt man die GH-4 direkt an einen 4K Monitor an ist die Verzögerung 100% gleich. 

Betreiber:

ComWeb.de Logo

D 44799 Bochum
Biermannsweg 13

Tel.: 0234 973 14 15

Kontakt per eMail: Info@ComWeb.de oder über unser Kontaktformular

Anfahrt:

Anfahrt zur Firma ComWeb e.K.

Mit Klick auf die Grafik gelangen Sie zum Lageplan.

Um die optimale Funktionsweise unserer Website ComWeb.de sicherzustellen, werden sogenannte Cookies eingesetzt.
Durch das Fortsetzen dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ihre Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surfergebnis möglich zu machen.
Um unsere Website ComWeb.de ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter zu verwenden, "Schliessen" Sie diese Information und klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dadurch erklären Sie sich mit diesen Einstellungen einverstanden.

Wir, die Firma ComWeb e.K. respektieren und schützen die Privatsphäre unserer Kunden und der Besucher unserer Website ComWeb.de.
Unsere Website kann in der Regel von jedem besucht werden ohne sich speziell identifizieren zu müssen, oder private Informationen abzugeben.
Auf unserer Website ComWeb.de werden Cookies verwendet, um Ihnen eine einfache Navigation durch unseren Internetauftritt zur ermöglichen.
Cookies sind Informationen in kleinen Textdateien, die auf Ihrem Gerätespeicher abgelegt werden. Diese Cookies werden vom Webserver von ComWeb.de bei Ihren Besuchen auf unserer Website wieder erkannt.

Schließen